Allgemeine Angaben
Name der Stiftung: Giovane-Elber-Stiftung
Errichtungsjahr 2008 (Verein existiert seit 1994)
Engagement im Fußball
Wirkungskreis:

International

Schwerpunkte:

Liebe und Obhut für vernachlässigte Kinder in den Armenvierteln von Londrina (Brasilien), Bildung statt Almosen, Ausbildung als Hilfe zur Selbsthilfe.

Kontakt

Richard Schrade
Klingenweg 10
73650 Winterbach

Tel. 07181/74047
email: schrade@giovane-elber-stiftung.de
homepage: www.giovane-elber-stiftung.de

Kurzbeschreibung:

Am 31.8.1994 wurde im Vereinsheim des VfL Winterbach von 6 Seniorenfußballern und Giovane Elber der Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V. (kurz: Elber-Hilfsverein) gegründet. Seit dem 24.11.2008 ist ihm auch eine Stiftung angeschlossen. Vorsitzender von Verein und Stiftung ist der beliebte und erfolgreiche Ex-Fußballprofi Élber Giovane de Souza. Durch seine eigene Kindheit und Erziehung geprägt, will er sich nicht mit dem Elend von Straßenkindern abfinden. Er will ihnen eine Chance auf ein menschenwürdiges Leben bieten.

Alle gesammelten Spendengelder fließen zu 100% in die Projekte, da alle Verwaltungskosten von den Ehrenamtlichen des Vereins und der Stiftung aus eigener Tasche bezahlt werden. Verein und Stiftung haben inzwischen 2 Schulen und einen Kinderhort gebaut. Baukosten, Lehrergehälter und Betriebskosten werden von Verein und Stiftung, Sponsoren aus Londrina und der dortigen Stadtverwaltung bezahlt. Neben Spenden und Zustiftungen tragen auch 150 Kinderpatenschaften (20 Euro im Monat) und zahlreiche Aktionen und Benefizveranstaltungen zur Finanzierung bei.