Gegenüber ihrer hohen und steigenden gesellschaftlichen Relevanz ist die Datenlage sowie die Vernetzung der Fußball-Stiftungen untereinander noch als defizitär zu bezeichnen. Die Initiative „Fussball stiftet Zukunft“ soll einerseits dazu beitragen, eine umfassende Klärung derjenigen Aspekte, die die Entwicklung von Fußball-Stiftungen sowie deren Arbeit und programmatische Ausrichtung beeinflussen, vorzunehmen. Andererseits soll sie als Plattform dienen, um die Vernetzung und den Austausch der Fußball-Stiftungen untereinander zu verbessern.

Von einem Austausch und über eine Vernetzung können alle Beteiligten nur profitieren.