13. Juli 2016

In Bad Malente (Schleswig-Holstein) starten am heutigen Mittwoch die diesjährigen Fußball-Ferien-Freizeiten der DFB-Stiftung Egidius Braun. Bis Mitte Oktober treffen sich auf Einladung der Stiftung an 13 Standorten in Deutschland und Österreich insgesamt 100 Fußballvereine mit zusammen mehr als 1.200 Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 15 Jahren. Die Einladung ist Dank und Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement in den teilnehmenden Vereinen. Die Kosten werden von der Stiftung getragen. Dafür stehen mehr als 600.000 Euro im Haushalt zur Verfügung.

m Uwe-Seeler-Fußballpark in Bad Malente starten heute die Fußball-Ferien-Freizeiten

Die Fußball-Ferien-Freizeiten wurden vor 24 Jahren auf Anregung von Egidius Braun, der schon als Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein bereits in den 1970er-Jahren Ferienprogramme organisieren ließ, vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) initiiert und bestehen seit der Errichtung im Jahre 2001 in der DFB-Stiftung Egidius Braun fort. Auch in diesem Jahr werden Jugendmannschaften aus 21 Fußballvereinen – jeweils einer pro DFB-Landesverband – für zehn Tage zu einer „Erlebnis-Freizeit“ nach Bad Malente oder nach Donnersbachwald in Österreich eingeladen. Hinzu kommen 79 Klubs, die bei einer von der Stiftung finanzierten dezentralen Veranstaltung in den DFB-Landesverbänden mit dabei sind.

Auszeichnung für herausragendes Engagement

Die Vereine wurden durch die Landesorganisationen des DFB sorgfältig für ihre Teilnahme ausgewählt. Die Einladung ist Dank und Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Klubs – der Leistungsgedanke steht eher im Hintergrund. „Die Jugendarbeit kleiner Vereine, die sich durch eine besondere Integrationswirkung und Qualität auszeichnet, wird durch die Teilnahme an den Fußball-Ferien-Freizeiten belohnt. In diesem Jahr zeichnen wir beispielsweise insbesondere auch Klubs aus, die sich für Flüchtlinge oder Kinder mit Handicap engagieren“, erklärt Stiftungsgeschäftsführer Wolfgang Watzke. „Das Programm beinhaltet neben unterschiedlichen Fußballvarianten auch Abenteuer-Erlebnissportangebote und Hinweise zu Gesundheit und bewusster Ernährung.“

Der Fußball steht nicht allein im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Programms

Die Stiftung übernimmt sämtliche Kosten für Anreise, Unterbringung, Verpflegung und Rahmenprogramm. Die Fußball-Ferien-Freizeiten sind das wirtschaftlich stärkste Eigenprojekt der nach dem früheren DFB-Präsidenten (1992-2001) benannten Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes. Jedes Jahr sind im Stiftungshaushalt dafür mehr als 600.000 Euro vorgesehen. „Der finanzielle Einsatz unterstreicht die Wichtigkeit, die wir den Fußball-Ferien-Freizeiten beimessen“, betont Watzke.

Ab dem kommenden Jahr werden sämtliche Freizeiten zentral in sechs Sportschulen der DFB-Landesverbände stattfinden und in Bad Malente, Edenkoben, Grünberg, Hennef, Leipzig und Schöneck (Karlsruhe) durchgeführt.

 

Übersicht über die teilnehmenden Vereine in den zentralen Freizeiten in Bad Malente und Donnersbachwald:

DFB- Landesverband Verein                           
Bremer Fußball-Verband FC Union 60
Hamburger Fußball-Verband FC Süderelbe
Niedersächsischer Fußballverband Uhlen-Kickers Jugendsport
Schleswig-Holsteinischer Fußballverband VfR Neumünster
FuLV Westfalen Germania Datteln (Inklusion)
Fußballverband Niederrhein FSV Mädchenpower Hilden (weiblich)
Fußball-Verband Mittelrhein SF Troisdorf05
Bayerischer Fußball-Verband TSV Nittenau
Badischer Fußballverband VfB Rauenberg
Südbadischer Fußballverband BW Wiehre Freiburg
Hessischer Fußball-Verband SG Bornheim GW (weiblich)
Württembergischer Fußballverband FC Blau-Weiß Bellamont (weiblich)
Fußballverband Rheinland Nistertaler Sportfreunde Atzelgift
Südwestdeutscher Fußballverband TSV Hargesheim
Saarländischer Fußballverband JFG Schaumberg-Prims
Berliner Fußball-Verband TSV Lichtenberg
Fußball-Landesverband Brandenburg SV Grün-Weiss Brieselang
Landesfußballverband MecPom PSV Bergen
Fußballverband Sachsen-Anhalt VfB 1906 Sangerhausen
Sächsischer Fußball-Verband DFC Westsachsen Zwickau (weiblich)
Thüringer Fußball-Verband SG Sülzfeld/Mittelschmalkalden/Meiningen (weiblich)


Eine Übersicht über alle 100 Fußballvereine, die an Freizeiten teilnehmen, steht auf www.egidius-braun.de bereit.